dimensionssprung.de

Anleitungen / Meditationen: Lichtmeditation

Lege Dich ruhig hin oder setze Dich ruhig hin und
folge zunächst Deinem Atem, fühle wie er kommt und fühle wie er
Deinen Körper wieder verlässt.
 
Rufe nun all Deine Chakren zusammen und begebe Dich in Dein
vereinigtes Chakra.
 
Atme ANA (Licht), SOLAVANA(Vereinigung) und ELEXIER (Liebe)
in Dich und weite Dich, weite Dein vereinigtes Chakra mit jedem Atemzug.
 
Gehe mit Deiner Aufmerksamkeit nun in Deinen Herzraum hinein und
lasse aus Deinem Herzen einen goldenen Lichtstrahl entstehen.
Sende diesen Deine Pranaröhre aufwärts
zu Deinem Kehlkopfchakra, weiter zu deinem dritten Auge,
zum Kronenchakra und dort austretend aus Deinem Körper
zum Alphachakra und dann weiter in das 9., 10., 11. bis hinein
ins 12. Chakra, das ist die Verbindung zu Deiner Seelenebene.
 
Und dort mache eine Art Schleife um dieses Chakra herum
und sende dann diesen Strahl kraft Deiner Gedanken
in das göttliche Gedankenfeld hinein und verankere Dich dort,
lasse Wurzeln wachsen im göttlichen Gedankenfeld
verbunden durch einen goldenen Herzensstrahl mit Deinem Herzen.
 
Gehe nun mit Deiner Aufmerksamkeit wieder in Deinen Herzraum zurück
und lasse einen weiteren goldenen Herzensstrahl entstehen, sende
diesen Deine Pranaröhre abwärts
zu Deinem Sonnengeflecht, dem Sakralchakra, dem Wurzelchakra
und am Wurzelchakra austretend aus Deinem Körper in das Omega-Chakra.
 
Dort mache ebenfalls eine Art Schleife um dieses Chakra herum und sende dann
diesen Strahl in den Schoß von Mutter Erde und verankere Dich dort.
Lasse Wurzeln wachsen in Mutter Erde verbunden mit Deinem Herzen, durch einen goldenen Herzensstrahl.
 
Gehe nun mit Deiner Aufmerksamkeit ein weiteres Mal in Deinen Herzraum hinein
und sende von dort einen goldenen Lichtstrahl wiederum Deine Pranaröhre abwärts
zu Deinem Sonnengeflecht, dem Sakralchakra, dem Wurzelchakra
und am Wurzelchakra austretend aus Deinem Körper in das Omega-Chakra.
 
Dort mache eine wieder eine Art Schleife um das Chakra herum und sende
dann diesen Stahl kraft Deiner Gedanken in das Lichtgitternetz von Mutter
Erde. Lasse Wurzeln wachsen in diesem Lichtgitternetz von Mutter Erde
verbunden mit Deinem Herzen durch einen goldenen Herzensstrahl!
 
Ausgehend von Deinem Omega-Chakra unterhalb Deinem Wurzelchakra entsteht dadurch ein goldenes, auf dem
Kopf stehendes V, welches Dich ganz und vollständig erdet bzw. mit
Mutter Erde und ihrem Magnet- und Lichtgitternetz verbindet.
 
Kehre nun wieder zurück zu Deinem Atem und atme wechselweise über den
Lichtstrahl aus dem Göttlichen ein und über die Verbindungen zu Mutter Erde aus -
und umgekehrt.
 
Fühle wie Dich bei jedem Einatmen die Energie von Mutter Erde oder die des Göttlichen
durchfließt und mit jedem Ausatmen Dich das verlässt, was Du nicht mehr benötigst.
 
(Du magst an dieser Stelle auch bewusst sagen "Ich lasse jetzt alles los, was ich nicht
mehr benötige und gebe es ahn Mutter Erde oder das Göttliche ab.")
 
Verweile bei diesem Atem.
 
Sprich mir nun in Gedanken oder laut nach:
 
Ich bitte meine persönliche Engelsgruppe
(das sind die sieben Engel, zu denen Dein Schutzengel gehört)
jetzt für mich da zu sein und mir gut zu
tun.
 
Sprich: ICH BIN DAS, ICH BIN

Wie fühlt sich das an für Dich? Großartig, nicht wahr?
Sage Dir bei jeder Gelegenheit:

ICH BIN DAS, ICH BIN
 
Und gleich noch einmal: ICH BIN DAS, ICH BIN

Du erkennst damit an, dass alles was Du bist,
Du selbst bist und Du alles, alles was Du bist,
siehst als ein Teil von Dir.
 
Sprich mir nun laut oder im Geiste nach:
 
Ich bitte nun meine persönliche Engelsgruppe
alle meine Aspekte so zu verknüpfen, wie dies
jetzt für mich richtig ist.
 
Ich bitte darum, dass um mich eine Lichtsäule errichtet wird
geschützt von außen,
durch eine goldene Korona,
durchströmt im Inneren,
vom allerhöchsten göttlichen Licht,
aus der allerhöchsten göttlichen Quelle.
 
Beobachte nun was geschieht und gib Dich dem entstehenden Energiefeld ganz und vollständig hin.
 
Ich bitte darum, dass insbesondere alle meine
Aspekte durchströmt,
durchflossen,
durchlichtet,
vom allerhöchsten Licht erstrahlt,
gereinigt,
geheilt
und ausgerichtet werden
zu meinem allerhöchsten Wohl.
 
Ich bitte mit den Worten
kodoish, kodoish, kodoish adonay tsebayoth
den Herrn der Heerschaaren zu mir,
das Auge Gottes
Melek Metatron
und bitte Dich,
 
richte all meine Zellen dem allerhöchsten Licht aus.
 
Richte all meine Körper dem allerhöchsten Licht aus.
 
Erhöhe die Lichtaufnahme aller meiner Zellen und aller meiner Körper
so wie dies jetzt für mich richtig ist.
 
Gleiche meinen Biorhythmus an.
 
Gleiche mein Männliches und mein Weibliches gegeneinander aus und ermögliche
mir, beide Anteile in mir zu tragen und lichtvoll zu leben.
 
Ich bin in der Absicht
zu lernen,
mich zu entwickeln,
in Freiheit und tiefster Liebe
zu mir selbst und zu allem was ist
und den göttlichen Menschen in mir
zum erstrahlen zu bringen
erwacht in Freiheit und sich vollständig bewusst.
 
Befreie mich von allen Mustern
und allen Gedanken
und allen Anhaftungen
und allem Karma
 
die dieser Absicht entgegenwirken
und führe mich sicher auf den Pfad des Lichtes.
 
Wenn Du wünschst, liebe Freundin, lieber Freund, dass Dich ein Wesen aus der geistigen Welt begleitet
und stets bei Dir ist, dann ist nun der rechte Moment, es einzuladen
bei Dir zu sein, bei Dir zu verweilen und Dir zu helfen, Deinen Weg
zu gehen. Dies kann ein Erzengel oder ein aufgestiegener Meister oder ein Gott sein.
Gott Shiva, Buddah, Jesus, Mutter Maria, Lady Nada, St. Germain oder jeder andere aus der geistigen Welt,
wird Dir mit Freude an Deiner Seite sein, wenn Du es formulierst
und darum bittest. Tue dies, wenn Du es wünschst, jetzt.
 
Siehe nun noch einmal auf Dich
erstrahlend in der Lichtsäule des
allerhöchsten göttlichen Lichts
behütet, getragen, durchströmt,
durchlichtet, ausgerichtet auf das allerhöchste Göttliche.
 
Und sprich noch einmal die Worte:
 
ICH BIN DAS, ICH BIN
 
ICH BIN DAS, ICH BIN
 
Danke nun der geistigen Welt, Melek Metatron,
Deiner persönlichen Engelsgruppe und allen anderen
die Dir geholfen haben.
 
Und kehre dann langsam wieder zurück zu Deinem Atem und ins Hier und ins Jetzt.
Und wenn Du in Deinem Körper angekommen bist, dann geh in das Gefühl für Deine
Gliedmaßen und wackele ein bisschen mit den Zehen oder mit den Fingern.
Recke Dich und strecke Dich und öffne Deine Augen wenn Du sie geschlossen hattest und
verweile noch einmal in Dankbarkeit und sprich noch einmal die Worte: ICH BIN DAS, ICH BIN
 
AN'ANASHA (Dankbarkeit)

Video

Bitte wechsele auf die Seite Video Anleitungen Meditationen Lichtmeditation.

MP3-Download

Bitte wechsele auf den Artikel MP3-Download Anleitungen Meditationen Lichtmeditation in meinem Shop.

Hinweis

Liebe Freundin, lieber Freund,
ich danke Dir, wenn Du mich und meine
Berufung mit einer Spende unterstützt.
Alle Informationen dazu findest Du hier!