dimensionssprung.de

Kristallmeditation: MONA'OHA - Vertrauen

Kristallmeditation - MONA'OHA - Vertrauen
 
Es ist der gewohnte Umgang eines Menschen mit seinem Verstand, der diesen Kristall und diese Meditation so bedeutsam erscheinen lässt. Die lichte geistige Welt, insbesondere dass diese wohlgesonnen und stets das Beste für Dich bereitstellt, ist eine Wahrheit und Weisheit, die für den Verstand nicht immer leicht zu verstehen und zu akzeptieren ist. Es benötigt Vertrauen, dass die ausgestreckte Hand Dich leitet, Dich führt, Du vertrauensvoll auf die Führung Deiner Seele und der lichten geistigen Welt vertrauen kannst. Der Kristall MONA'OHA steht für genau diese Eigenschaft - Vertrauen (in die lichte geistige Führung). MONA'OHA ist notwendig, wenn Du Deiner Seelenführung vertrauen möchtest, Deinem Geistführer, den Botschaften der lichten geistigen Welt und den Weg dorthin öffnen möchtest. Es ist ein wichtiger Schritt, wenn Du aus Deiner Seele heraus leben möchtest, die Liebe, das Licht, welches in Dir zirkuliert ins Außen bringen - ein zufriedenes, lichtes, leichtes Leben führen möchtest, vollständig geführt aus den lichten Welten.
 
In dieser Meditation werden Dich Melek Metatron und Jesus Christus begleiten. Das Auge Gottes wird Dir helfen, Deinen Verstand beiseite zu schieben, Glaubenssätze und Muster lösen. Jesus Christus wird Deine innere Führung stärken und diesen Kristall in Dich einbetten und die Verbindung zu Deiner Seele und zu Deinem Geistführer klären und weiten, damit Dich Botschaften und Hinweise leichter erreichen können.
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
Ich bin Elias, Bote magnetischer Liebesenergie und SHEN'A'MAA, Hohepriester der weißen Hohepriesterschaft. Ich begrüße Dich zu dieser Meditation und wünsche Dir viel Freude und berührendes, lichtes, intensives Erleben.
 
Lege Dich hin oder setze Dich hin und folge zunächst Deinem Atem, komm zur Ruhe und fühle wie Dein Atem kommt und wie Dein Atem Deinen Körper wieder verlässt.
Langsam und regelmäßig.
 
Schließe Deine Augen und tauche ganz in die fühlenden Ebenen und in die Wirklichkeit ein.
 
Rufe nun all Deine Chakren zusammen und vereinige sie zu einem einzigen großen, leuchtenen Chakra und begebe Dich damit in Dein vereinigtes Chakra.
 
Atme ANA (Licht), SOLAVANA (Vereinigung) und ELEXIER (Liebe) in Dich und weite, weite dieses vereinigte Chakra mit jedem Atemzug, dehne Dich aus, weiter und immer weiter.
 
Atme das Licht der Liebe in Dich mit jedem Atemzug in Dein vereinigtes Chakra.
 
Gehe nun mit Deiner Aufmerksamkeit in Dein vereinigtes Chakra, das auf Höhe Deines Herzens entstanden ist und lasse von dort aus einen goldenen Strahl entstehen und sende diesen aufwärts zu Deinem Kehlchakra, zum dritten Auge, austretend aus Deinem Körper am Kronenchakra dann weiter zum Alphachakra und dann über das 9., 10., 11. bis hinein ins 12. Chakra, der Verbindung zu Deiner Seele.
 
Und von dort sende diesen Strahl kraft Deiner Gedanken in das göttliche Gedankenfeld hinein und lasse dort Wurzeln wachsen. Lasse Wurzeln wachsen im göttlichen Gedankenfeld verbunden über einen goldenen Herzensstrahl mit Deinem Herzen.
 
Gehe nun erneut mit Deiner Aufmerksamkeit in Dein vereinigtes Chakra, lasse einen zweiten Herzensstrahl entstehen, in gold. Und sende diesen abwärts, zu Deinem Sonnengeflecht, Deinem Sakralchakra, Deinem Wurzelchakra, austretend dort aus Deinem Körper in das Omega-Chakra.
 
Und von dort sende diesen Strahl in den Schoß von Mutter Erde und lasse dort Wurzeln wachsen.
Lasse Wurzeln wachsen im Schoß von Mutter Erde verbunden mit Dir, über einen goldenen Herzensstrahl.
 
Kehre nun wieder zurück zu Deinem Atem und fühle nun die beiden Verbindung die Du geschaffen hast.
An das Göttliche und an Mutter Erde die Dich trägt. Gehe in eine Fühlen dieser beiden Verbindungen und fühle wie sich die Energien in Dir mischen und du zugleich göttlich als auch irdisch bist.
Ein göttlicher Mensch.
 
Sprich mir nun in Gedanken oder laut nach:
 
Ich bitte meine persönliche Engelsgruppe, mir jetzt zu helfen und an meiner Seite zu sein.
 
Ich bitte meine kosmischen Eltern, meine Ursprungseltern, die lichten Wesenheiten, die meine Essenz, die nun in diesem Körper weilt, geschaffen haben, ebenfalls zu mir und bitte sie mich liebevoll zu unterstützen.
 
Nun rufen wir gemeinsam mit den Worten
 
Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonay Tsebayoth den Herrn der Heerschaaren, Melek Metatron.
 
Dieser wird nun all Deine Glaubenssätze und all Deine Gedankenmuster ansehen und aussieben und bereinigen. Verweile bis dies geschehen ist.
 
Nun wird ein Schutz um Dich gelegt, um Dein Lichtfeld, der es Dir erlaubt, fortan anhaftende Energien besser zu transformieren.
 
Verweile bis dies geschehen ist.
 
Nun bitten wir Jesus den Christus zu Dir.
 
Und ich bitte Dich, öffne Dich, öffne Dein Herz ganz weit.
 
Über Dir erscheint der Kristall MONA'OHA und wenn Du bereit bist, so wird dieser Kristall beginnen in Dich zu fließen, in Dir zu zirkulieren.
 
Nun wird Jesus der Christus diesen Kristall in Dir einbetten. Verweile, bis dies geschehen ist!
 
Als göttlicher Mensch besitzt Du Fähigkeiten, Aspekte, Lichtbahnen, über die Botschaften zu Dir gelangen können, über die Deine Seele, Dein Geistführer mit Dir spricht. All diese Bereiche werden nun gereinigt, geweitet und erneut ausgerichtet im Licht von MONA'OHA.
 
Jesus, der Christus nimmt Dich nun an die Hand und führt Dich zu einem besonderen Ort. Nimm seine Hand, lasse Dich führen voller MONA'OHA.
 
Tiefer Segen fließt in Dich ein und erfüllt Dich ganz und gar an diesem Ort in Dir.
 
Jesus der Christus führt Dich nun wieder zurück in Dein Hier und Dein Jetzt.
 
Bedanke Dich nun bei der geistigen Welt in Deinen eigenen Worten, bei Melek Metatron, Jesus Christus natürlich bei Deiner persönlichen Engelsgruppe, bei Deinen kosmischen Eltern und all den vielen anderen Helfern um Dich herum.
 
Und nun kehre so langsam wieder zurück zu Deinem Atem und ins Hier und ins Jetzt.
Wackele ein wenig mit Deinen Fingern und mit Deinen Füßen, recke Dich und strecke Dich, öffne Deine Augen und sei voller Dankbarkeit, für das, was Du Dir selbst gerade ermöglicht hast, zu Deinem allerhöchsten und zu Deinem lichtvollen Wohl.
 
AN'ANASHA (Dankbarkeit)

Video

Bitte wechsele auf die Seite Video Kristallmeditation MONA'OHA - Vertrauen.

MP3-Download

Bitte wechsele auf den Artikel MP3-Download Kristallmeditation MONA'OHA - Vertrauen in meinem Shop.

Hinweis

Liebe Freundin, lieber Freund,
ich danke Dir, wenn Du mich und meine
Berufung mit einer Spende unterstützt.
Alle Informationen dazu findest Du hier!