dimensionssprung.de

Erdheilung am Dillsgraben

Ihr Lieben,
 
gestern durfte ich ein weiteres Mal den Dillsgraben besuchen, diesmal mit einem sehr besonderen Auftrag. Eine liebe Herzensfreundin, Hohepriesterin und Tochter der Elohim, hatte den Wunsch die Energien der Kristallbibliothek von Tomar und Energien von NA'RIAR, dem Hüter des Kristalls, entgegenzunehmen und in diesen See zu geben zur Heilung von Mutter Erde.
 
Und so verweilten wir lange Zeit an der Quelle der Südwand des Trichters. Sie empfing die Energien für Mutter Erde und das blaue arkturianische Licht und bettete beide in den See ein, während ich das Feld hielt. Es war eine sehr berührende, herzöffnende Zeit dort, begleitet von vielen Zeichen der Natur und einer strahlend schönen Abendsonne. Während wir verweilten, räucherten, erlebten wir, wie sich das Feld senkte und begann sich über die Erde, die hier entlang laufende Energielinie ( Leyline ) auszubreiten und über das Land zu verteilen.
 
Dies war ein zutiefst erfüllendes Erleben, welches auch heute, einen Tag danach weit in mir schwingt.
 
Hier noch ein Bild für Dich, welches bei einem früheren Besuch entstand: