dimensionssprung.de

Meditationskarte, Energiesymbolkarte
ESCHATA - Verbindung mit dem Christusselbst


Bedeutung
Verbinde Dich mit dem Christusselbst in Dir, um Dich auszurichten und all Dein Sein aus dem Blickwinkel Deines höchsten Lichts zu betrachten. Wie die Verbindung mit der unbedingten Liebe ist die Verbindung mit dem Christusselbst wie ein Vollbad in Liebe und Licht und gibt Dir die Verbindung zu Führung, Intuition und Deiner eigenen spirituellen Wahrheit zurück. Lieferbar im Format 13*18 cm, als Scheckkarte in 5,5*8,5 cm und als Poster in 50*70 cm!

Meditationskarte, Energiesymbolkarte<BR/>ESCHATA - Verbindung mit dem Christusselbst
Meditationskarte, Energiesymbolkarte<BR/>ESCHATA - Verbindung mit dem ChristusselbstMeditationskarte, Energiesymbolkarte<BR/>ESCHATA - Verbindung mit dem Christusselbst

Hintergrund
Das Motiv auf der Karte zeigt den Eingangsweg zur Steinkirche in Scharzfeld. Dies ist ein Naturdenkmal, seit Jahrtausenden wird hier geheilt und ein sehr heiliger Ort. Der Steinkirche in Scharzfeld habe ich unter <a href=http://www.dimensionssprung.de/kraftorte-18-147,Kraftorte_Die_Steinkirche_bei_Scharzfeld_im_Harz.html>Kraftorte</a> einen eigenen Beitrag geschrieben!

Und so entstand diese Kombination, ESCHA'TA - Verbindung mit den Christusselbst vor dem Hintergrund des Einganges zu einer uralten Naturkirche, die auch tatsächlich einige Jahrhunderte als Kirche im Sinne der Religion genutzt wurde.

Dieser Kristall wurden von Sabine Sangitar, Kryonschule bzw. jetzt Shima Verlag, gechannelt. Die Kristalle stammen aus der Zeit der Blüte von Atlantis. Sie sind höchste Energie, stammen aus dem höchsten Licht und jeder Kristall besitzt ein eigenes Bewußtsein. Damit kannst du mit einem Kristall arbeiten und ihn einsetzen wie einen Erzengel oder die höchste Energie, die der göttlichen Quelle. Mit kraftvollen Fotografien kombiniert entfalten sie ihre Wirkung durch pure Gegenwart, Ansehen, ihr Sein.

Anwendung
Zeichne Dir das Symbol in deine Aura, in Deinen Lichtkörper, auf ein Chakra. (visualisieren)

Stelle Dir die Energiekarte an einen Ort, an dem Du sie sehen kannst, sie auf Dich wirken kann.

Lege sie unter Dein Trinkwasser, um es mit dieser Energie zu laden oder lade damit Steine auf, mit denen Du dann an Deinen Chakren arbeitest.

Du kannst damit auch andere Lebensmittel oder Gegenstände laden.

Atme die Energie dieser Kristalle in Dich, in Deine Chakren hinein.

Du magst die Kristalle bei ihrem Namen rufen und mit ihnen sprechen, wie mit einem Engel oder einem Lichtwesen. Gehe mit ihnen intuitiv um und in Leichtigkeit.

Du kannst sie auch abzeichnen, abmalen, sie ausmalen. Ich zeichne sie manchmal in den Sand oder den Schnee... Du kannst jederzeit
verschiedene Kristalle miteinander kombinieren.

Du kannst Deine Lichtarbeit an oder mit anderen Menschen unterstützen, indem Du die Energiekarten dabei aufstellst oder die Kristalle in die Aura, die Chaken zeichnest, einfliessen läßt. Es ist nicht möglich, dass Dir Fehler geschehen, ein Kristall wirkt immer zum höchsten Wohl und ist immer rein und klar. Da die Kristalle aus der Wirklichkeit stammen, sind sie neutral, d.h.
sie unterliegen keiner Wertung oder kollektiven Gedanken. Sie sind reine Liebe und stellen alles zur Verfügung, was die Seele jeweils benötigt.

Sei Dir immer der hohen und göttlichen Energie bewusst, wenn Du mit den Kristallen arbeitest.

Tags: Meditationskarten, Heilsymbol, Meditationssymbol, Kraftsymbol, Kristallkarten, Heilkarten, Kraftkarten, Verbindung mit dem Christusselbst



Hinweise zur Artikelkennzeichnung

Alle genannten Preise verstehen sich inclusive 19% innerhalb Deutschlands. Jede Bestellung erfolgt unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB)