dimensionssprung.de

Kraftorte - Nordrhein-Westfalen - Die Siebenquelle auf dem Bonstapel



Ihr Lieben,
 
heute möchte ich euch wieder auf eine Exkursion zu einem Kraftort führen. Es geht in das nordöstliche Nordrhein-Westfalen, nahe der Stadt Vlotho. Dort gibt es einen aus der Ferne unscheinbaren Hügel, den Bonstapel. Das Besondere ist die Geschichte dieses Hügels und ein Quelltopf, in dem sieben verschiedene Quellen entspringen. Beginnen wir, wie so oft mit einem Blick auf Wikipedia:
 
"Der Bonstapel ist mit 342 m ü. NN der höchste Berg der Gemeinde Vlotho und zugleich des Kreises Herford. Der Berg liegt im Süden der Gemeinde Vlotho und gehört naturräumlich zum Weser- bzw. zum Lipper Bergland.
 
Unterhalb des Bonstapels befindet sich das Naturschutzgebiet „Linnenbeeke/Steingrund“. Das Gebiet umfasst ein ausgedehntes Waldgebiet mit mehr als 1000 Findlingen aus verschiedenen Eiszeiten. Den Wald aus Buchen und Eichen durchfließt die Linnenbeeke, die am Bonstapel aus sieben Quellen entspringt." (Quelle: Wikipedia.org)
 
Beginnen wir unsere Wanderung im Tal der Linnenbeeke, bis zum Hellkamp ist die Anfahrt mit dem Auto möglich.
 

 

 
Am Wegesrand, wen wunderts, wächst auch hier der Aaronstab. Hatte ich schon erwähnt, dass ich diese Pflanze sehr oft an heiligen Orten sehe?
 

 
Ein Stück weiter geht es in den Wald:
 

 
Und auch hier noch einmal der Aaronstab:
 

 

 

 
Die Natur hier ist besonders schön und die Vielfalt der blühenden Geschöpfe ebenfalls:
 

 

 
Seitlich des Weges fließt uns bereits die Linnenbeeke entgegen.
 

 

 
Noch ein Stück weiter kurz vor dem Quelltopf wird die Sage vom Bonstapel erzählt:
 

 

 
Die letzten Schritte vor dem Quelltopf:
 

 

 
Und dann liegt der Quelltopf vor uns, nicht groß, aber durch die sieben Quellen in stetiger Bewegung.
 

 

 
Auf den folgenden Bildern schaue einmal nach den kreisrunden Bewegungen im Wasser, daran kannst du das stetig einströmende Wasser der sieben Quellen erkennen:
 

 

 

 

 

 

 
Nun zur energetischen Seite dieser herrlichen Quelle. Bereits auf dem Weg ist die Kraft der Natur sehr stark zu fühlen. (Die Findlinge weiter unten im Tal der Linnenbeeke sind ebenfalls einen Besuch wert). Nahe des Quelltopfes steigt die Energie stark an und umliegend gibt es verschiedene Felder, die stark auf eine Nutzung in früheren Zeiten als Quellheiligtum hindeuten. Der Quelltopf selbst ist rein, klar und verströmt eine tiefe Kraft. Es ist ein wahrlich herrlicher Ort um sich mit dem Wasser zu verbinden.


Ich möchte Dir die Gelegenheit anbieten, einen freiwilligen Wertschätzungsbeitrag entrichten zu können.
Es handelt sich hierbei nicht um den Kauf oder Erwerb eines Artikels oder Textes, sondern um eine freiwilligen Energieausgleich für meine Arbeit.

per Paypal an mail@dimensionssprung.de

oder auf das Konto
Rainer Strebel
DE 74 2519 0001 4503 1444 01
VOHADE2HXXX

Lichtarbeit für Dich - persönlich nahe Hannover oder als Fernbehandlung

Meine Behandlungsräume sind im Norden von Hannover in Isernhagen, nahe Großburgwedel, Langenhagen und der Wedemark. Hier biete ich Energieübertragungen an, Weihen, Entwicklungshilfe, arbeite als Überbringer der Eliseenerige und der arkturianischen Frequenzen.

Ich wirke auch mit Dir an Kraftorten, bringe Dich in Deine ureigene Kraft, als Hohepriester der weißen Priesterschaft.

Dimensionssprung

Rainer Elias Strebel
Dieselstr. 23a 30916 Isernhagen

mail@dimensionssprung.de
+49 (0)511 8997848