dimensionssprung.de

Die Reinigung von Mutter Erde / Räumen

Heute möchte ich etwas zur Reinigung von Räumen schreiben und zur Reinigung von Mutter Erde. Eine separate Anleitung folgt weiter unten.
 
Auslöser war, das ich mich auf einmal in meinen Räumen nicht mehr wohl fühlte, ohne das ich etwas verändert hatte.
 
Ich fragte die geistige Welt, was geschehen sei, warum ich mich nicht mehr wohl fühle. Die Antwort war wie immer sehr klar: Ich selbst hatte meine Schwingung, mein Licht, meine Ausdehnung erhöht und zog nun förmlich "den Dreck aus dem Boden". Und ich bekam den Rat, fortan 7 Tage lang die Räume und Mutter Erde unter mir zu reinigen. Ich möge dies in Meditation tun und die Engel bitten, die Räume und den Boden unter mir zu reinigen. Ich möge ebenso die Naturgeister mit einbeziehen und um Hilfe bitten! Und ich solle rote Rosen kaufen, jeweils abendlich auslegen, aufstellen als Zeichen meiner Dankbarkeit und um restliche dunkle Energien aufzunehmen und die Rosen am nächsten Tag wegwerfen.
 
Ich zog eine Freundin meines Herzens hinzu, die mir erklärte, dass auch der Boden, Mutter Erde von dem, was darauf geschieht, geprägt wird. Sich dort Energien halten und diese Energien, so sie denn niedriger sind, als man selbst, durchaus in Bewegung geraten können, von unserem Licht angezogen werden können. Ich möchte noch einige Dinge vorausschicken. Ich glaube an Naturgeister und so glaube ich, das es Devas gibt, welche in meinen Räumen, vier an der Zahl leben. Ich glaube ebenso, das es Naturgeister gibt, die in dieser Region, hier wo ich lebe, sind und für die Erde und vielerlei andere Dinge da sind. Und sie meinte, wenn ich diese Reinigungen beginne, könnte ich die Energien, die dort frei werden, durchaus fühlen und unruhige Nächte haben.
 
Ich begann also meine Reinigungs arbeit eines Abends und ging in Meditation, ging in das vereinigte Chakra. (Alternativ verbinde Dich im Herzen mit der bedingungslosen Liebe) Es ist letztlich eine Sperre, mit der ich verhindere, dass andere als lichte Gedanken in die Meditation einfließen. Ich bat die geistige Welt um Hilfe und bat mir die geistige Welt, insbesondere Erzengel Michael und Melek Metatron hinzu und erklärte meine Absicht: Meine Räume und den Boden darunter zu reinigen. Ich bat die Naturgeister und Devas hinzu und sah, wie vor meinem dritten Auge tatsächlich vier relativ kleine Wesen erschienen. Für jeden in sich geschlossenen Raum eines. Ich wiederholte meine Bitte und bat zudem, in allen gereinigen Stellen mit Licht zu verankern. Ich bat die Engel, bitte alle Restenergien, die dabei frei werden, fort zu schaffen und zu transformieren. Und ich bat darum, dass es auch ohne Rosen gehen möge, ich hatte keine bekommen in den umliegenden Geschäften. Und es ging auch so! Ich dankte und schloß.
 
In dieser Nacht träumte ich sehr lebhaft insgesamt 5 verschiedene Träume; ich kann mich nicht erinnern, jemals so intensiv geträumt zu haben. Ich machte an den folgenden Abenden weiter und ab dem dritten Abend hatte ich auch Rosen, wunderbare herrliche Geschöpfe, die anscheinend die Eigenschaft haben, schwerere Energien zu binden und mit sich fortzunehmen. Selbst die dritte Nacht war noch eine sehr lebendige, erst ab der vierten Nacht wurde es ruhiger. Und ich fühle mich wieder wohl in meinen Räumen, ich empfinde es sehr friedlich hier!
 
Anleitung zur Reinigung von Räumen und Mutter Erde darunter
 
Richte Dich darauf ein, dies 7 unbedingt Tage zu wiederholen, Abends oder zur Nacht:
 
Stelle 7 Rosen auf. Wenn Du z.B. nur Deinen Schlafraum reinigen willst, lege die Rosen unter Dein Bett. Willst Du wie ich, eine ganze Wohnung reinigen, dann kannst du die Rosen verteilen oder sie zentral aufstellen. Das Aufstellen / Hinlegen von Rosen ist eine symbolische Handlung, welche Deine Absicht bekundet!
 
Gehe in Meditation und bitte die geistige Welt um Hilfe. Erkläre Deine Absicht, also Deinen Raum, Deine Räume, den Boden darunter zu reinigen. Bitte die Engel hinzu, Erzengel Michael und Melek Metatron und bitte sie, Dir zu helfen. Bitte auch die Naturgeister hinzu, die hier in Deinen Räumen sind oder im / auf dem Boden darunter bzw. dafür zuständig sind. Bitte darum, Deine Räume, den Boden darunter zu reinigen, bitte die Engel, alle Energien aufzunehmen und fortzubringen und zu transformieren. Bitte darum, dass alle gereinigten Stellen mit Licht erfüllt werden, das Licht dort verankert wird. Bitte darum, dass die Rosen, die Du aufgestellt hast, als Zeichen Deines Dankes angenommen werden und bitte, dass sie die restlichen Energien aufnehmen. Danke den Engeln, Erzengel Michael, Melek Metatron und den Naturgeistern für Ihre Hilfe!
 
Wirf die Rosen am nächsten Morgen weg! (Wichtig!!)