dimensionssprung.de

Die Ewigkeit ist nur ein Gedanke

Ihr Lieben,
 
immer mal wieder fiel mir auf, das ich selbst auf naheliegende Dinge nicht komme. Mir für andere Menschen ganz offensichtliches nicht einfällt. Ich in einem Zustand verharre, bis jemand von aussen mir einen Denkanstoß gibt. Und ich dann sehe, was ist und es damit erkenne und ändern kann. Bis dahin erkenne ich es gar nicht, fällt mir meine eigene Bewegungslosigkeit nicht auf. Als ich über dies dieser Tage nachdachte, sah ich vor meinem inneren Auge eine Begebenheit aus alten Tagen.
 
Am Beginn meiner Reise zu mir selbst, im Jahr 1997, tief im Schmerz über den Tod eines geliebten Menschen, wurde mir ein Mensch geschickt, der mir meine vielen Fragen beantworten konnte. Fragen nach dem Warum, nach dem Woher und Wohn. Ich traf mich mit diesem Menschen in Leipzig und ging mit ihm auf den Friedhof, um das Grab zu besuchen, als dieser sprach:
 
"Weißt Du eigentlich, wie viele Seelen hier verharren, bei ihrem Gräbern, und wissen nicht wohin?"
 
Ich stutzte und sagte, dass mir das nicht bewußt war und er fing an zu erklären:
 
Wenn ein Mensch stirbt, wird die Seele frei. Wenn diese den Gedanken an das Göttliche hat, dann sucht sie den Weg ins Licht und kehrt damit heim. Doch viele verharren, bei ihren Angehörigen, in ihrer Wohnung, an ihrem Grab, wissen nicht wohin. Sie denken nicht an Gott und denken nur, sie wissen nicht wohin und bleiben da, wo sie immer gewesen sind (zu Lebzeiten).
 
Und er sprach davon, dass er die geistige Welt bat, Lichtsäulen aufzustellen, an jeder Wegkreuzung. Und bat, diese Lichtsäulen 24 Stunden dort stehen zu lassen. Und er sagte, wenn die Seelen dies sehen, kommt die eine oder andere auf den Gedanken, dort hinein zu gehen. Sie sehen dass Licht und es zieht sie an, sprach er.
 
Sie sitzen eine Ewigkeit dort, sprach er, bis sie auf den Gedanken kommen, dass es noch etwas anderes gibt.
 
Heute, bald 12 Jahre danach, kam mir diese kleine Begebenheit wieder in den Sinn und ich woltle euch davon berichten. Um euch zu schreiben, Ewigkeit ist nur ein Gedanke, der solange er besteht, andauert. Doch sobald ein neuer Gedanke kommt, endet die Ewigkeit und eine neue beginnt.