dimensionssprung.de

Selbstliebe - Affirmation

Dies ist die vielleicht wichtigste Affirmation. Die meisten Menschen, die mir begegenet sind, kritisieren sich ständig selbst. Verurteilen sich selbst für das was sie tun. Das sie nicht schneller lernen, das sie einen Fehler gemacht haben. Ich muß dann meist lächeln, denn so war ich auch. Ich habe mir etwas vorgenommen und wenn ich es nicht schaffte, war es wieder ein Beweis mehr, das ich schwach bin. Im bildlichen Sinne habe ich glühende Kohlen auf mein Haupt gebettet. Und dabei verstand ich nicht, das jeder sogenannte Fehler letztlich nur eine Erfahrung ist, ein lernen. Etwas, das ich bewußt oder unbewußt tue, um zu lernen, an den Dingen zu wachsen. Ich hörte auf, mich zu kritisieren, mich zu verurteilen und mich so anzunehmen, wie ich bin.
 
ICH BIN DER ICH BIN
 
Und um mich selbst so anzunehmen, wie ich bin. Mich selbst so zu akzeptieren und mich selbst so zu lieben, wie ich bin. Als Mensch, als Mann, als Ehemann, Vater, Chef, Freund, was auch immer. So wie ich bin, so wie ich fühle, so wie es ist. Ich bin ein Individuum und damit individuell. Ich muß in kein Schema passen. Dies tun Gegenstände, aber eigentlich keine Menschen. Wie gesagt, eigentlich.

AFFIRMATIION:
 
"Ich liebe mich selbst."
"Ich erkenne mich selbst an."

 
Probiere es aus, z.B. morgens beim Waschen vor dem Spiegel. Lächele Dich an und sage Dir, das Du Dich liebst. Das Du Dich annimmst. Schenke Dir LIEBE und Du wirst in der Lage sein, LIEBE zu geben.

Wenn Du starken Widerstand in Dir spürst, dann probiere es zunächst ohne Spiegel. Dann sind die Glaubensmuster in Dir sehr stark. Gib nicht auf, es ist wie beim Aufräumen. Wenn man beginnt, liegt alles erst einmal kunterbunt durcheinander bevor es sich ordnet.
 
Bedenke dabei auch, wie oft Du mit Selbstkritik, Selbstverachtung auf Dich eingewirkt hast. Einige wenige Male eine Affirmation zu wiederholen ist ein Anfang, der Beginn des Weges. Jedoch, geh weiter, hör nicht auf, es braucht ein wenig Zeit und viele Wiederholungen um alte Muster aufzulösen. Lerne, Dich selbst zu lieben und anzunehmen, wie eine Mutter Ihr Kind liebt.