dimensionssprung.de

Die Erdung

Ihr Lieben,
 
viel ist über Erdung geschrieben worden, doch es ist wichtig, sich diesem Thema immer wieder zu widmen. Dies liegt daran, dass durch die erhöhte Energieaufnahme von oben, aus dem Göttlichen vermehrt Energie in Deine Körper fließt. Wenn die Energiebahnen zu Mutter Erde nicht im gleichen Maße wachsen, entsteht bildlich gesprochen ein Stau. Dieser Stau verursacht Lichtkörpersympthome, Flattern, das Gefühl zu fliegen, abgehoben zu sein und ganz physische Symphtome, wie z.B. kalte Füße. Und so möchte ich heute einige Methoden der Erdung aufschreiben, die Du nach Belieben nutzen magst, wie es sich für Dich richtig anfühlt.
 
Es gibt ein Symbol für die Erdung, einen Kristall mit eigenem Bewußtsein, das Du nutzen kannst, um Dich zu erden. Es ist ARIS:
 

 
1) Erdung über die Füße
 
Gehe in Meditation, ins Zentrum Deiner Mitte.
Atme Licht / ANA durch das Zentrum Deines Herzens und visualisiere Dir dies
Lasse vor Deinem inneren Auge das Symbol ARIS erscheinen und gib dieses Symbol, diese Energie in Deine Füße hinein.
Lasse aus Deinen Füßen Wurzeln in die Erde wachsen, goldene Wurzeln, die bis zum Erdmittelpunkt reichen
Achte darauf, dass diese Wurzeln kräftig ausgebildet sind.
Bitte darum, dass sich die Wurzeln dort im Erdmittelpunkt verankern.
Bitte darum, dass diese Verankerung von der geistigen Welt gefestigt wird oder fixiere sie selbst
Schließe es mit einem Dank (AN ANASHA) an die geistige Welt ab
 
2) Erdung über die Chakren
 
Gehe in Meditation, ins Zentrum Deiner Mitte
Atme Licht / ANA durch das Zentrum Deiner Mitte und visualisiere Dir dies
Öffne dein Wurzelchakra und, sofern bereits aktiv, das Omega-Chakra
Nun lasse vor Deinem inneren Auge aus Deinem Kronenchakra einen goldenen Strahl des Lichts entstehen und
atme diesen mit jedem Atemzug tiefer hinab.
Lasse den goldenen Strahl aus deinem Wurzelchakra / Omegachakra hinab in die Erde gehen und verankere Dich
dort im Erdmittelpunkt.
Bitte darum, dass diese Verankerung von der geistigen Welt gefestigt wird oder fixiere sie selbst
Schließe es mit einem Dank (AN ANASHA) an die geistige Welt ab
 
3) Erdung über die Aura
 
Gehe in Meditation, ins Zentrum Deiner Mitte
Atme Licht / ANA durch das Zentrum Deiner Mitte und visualisiere Dir dies
Lasse vor Deinem inneren Auge das Symbol ARIS erscheinen und gib dieses Symbol, diese Energie in Deine Aura, Deinen Lichtkörper hinein.
Zeichne ihn hinein oder sage im Geiste "Ich gebe den Kristall ARIS in meine AURA und bitte um Erdung."
Bitte darum, dass diese Verankerung von der geistigen Welt gefestigt wird oder fixiere sie selbst
Schließe es mit einem Dank (AN ANASHA) an die geistige Welt ab
 
4) Erdung über die vier Körper
 
Physischer Körper
Gehe in Meditation, ins Zentrum Deiner Mitte.
Atme Licht / ANA durch das Zentrum Deines Herzens und visualisiere Dir dies
Lasse vor Deinem inneren Auge das Symbol ARIS erscheinen und gib dieses Symbol, diese Energie in Deine Füße hinein.
Lasse vor Deinem inneren Auge goldene Schuhe erscheinen um Deine Füße und schreibe das Symbol ARIS hinein
 
Emotionaler Körper
Gehe in Meditation, ins Zentrum Deiner Mitte.
Atme Licht / ANA durch das Zentrum Deines Herzens und visualisiere Dir dies
Rufe die Energie von Adonai Ashtar Sheran und gehe in die Absicht, Deinen emotionalen Körper zu erden.
Bitte die Energie von Adonai Ashtar Sheran in Deinen emotionalen Körper zu fließen und ihn zu erden.
So sei es. (AMEN)
 
Mentaler Körper
Gehe in Meditation, ins Zentrum Deiner Mitte.
Atme Licht / ANA durch das Zentrum Deines Herzens und visualisiere Dir dies
Gehe in die Absicht, deinen mentalen Körper zu erden und bitte die Energie von KODOISH, KODOISH, KODOISH ADONAI TSCHEBAYOT (Der Herr der Herrscharen) in deinen mentalen Körper zu fließen und ihn zu erden.
So sei es. (AMEN)
 
Spiritueller Körper
Gehe in Meditation, ins Zentrum Deiner Mitte.
Atme Licht / ANA durch das Zentrum Deines Herzens und visualisiere Dir dies
Gehe in die Absicht, deinen spirituellen Körper zu erden. Bitte die Energie deines Ursprunges (die Energie, aus der Deine Seele geboren wurde) in Deinen spirituellen Körper zu fließen und ihn zu erden.
So sei es. (AMEN)
 
Bitte gehe anschließend wieder ins Zentrum Deiner Mitte und lasse in Deinem Herzchakra ein goldenes Licht wachsen. Atme es so groß, wie Du es vermagst und rufe Deine Chakren zusammen und bitte sie, sich zu vereinen.
 
Bitte Erzengel Chamuel Dein vereinigtes Chakra / Deine vier Körper mit seiner Energie zu überfluten und bitte auch darum, das die magnetische Liebesenergie Dein vereinigtes Chakra / Deine vier Körper überflutet.
 
Bitte darum, dass die Erdung fixiert wird oder fixiere sie selbst
 
Schließe es mit einem Dank (AN ANASHA) an die geistige Welt ab.