dimensionssprung.de

Zu Atomstrom, Verlängerung oder Abschaltung

Eine Forderung an unsere Regierung

Ihr Lieben,
 
heute möchte ich noch einen weiteren Beitrag schreiben, diesmal etwas allgemeiner zur Situation unseres Volkes und der Stellung der Industrie. Auslöser ist die aktuelle Diskussion um die Strompreise und die aktuelle Forderung unserer Politiker, die Laufzeit der Meiler zu verlängern, damit die Strompreise fallen. Rufen wir uns ins Gedächtnis, es ist keine 9 Jahre her, als unsere Regierung zusammen mit den großen Stromkonzernen den Ausstieg schriftlich vereinbarte. Und dass sich der Strompreis durch eine preiswerte Erzeugung senken läßt, ist eine Fabel. Der Strompreis wird seit Jahren über die Börsen geregel, kostet eine KWH aus einem Atommeiler rund 2 Ct., bezahlen wir im Durchschnitt 14 Ct. und höher.
 
Wißt Ihr, was hier geschieht? Es ist wieder einmal ganz einfach. Wenn unsere Regierung die Laufzeiten verlängert, können die Stromkonzerne weiterhin preiswert Strom erzeugen und hohe Gewinne einfahren. Einen Teil dieser Gewinne schöpft unser Staat eh über die Steuern ab. Einen weiteren Teil wird die Industrie über irgendeinen Weg dazubezahlen müssen, damit unser Staat Geld bekommt. Nennt das Kind wie ihr wollt, es wird Geld von den Konzernen zum Staat fließen, wenn die Laufzeiten verlängert werden. Das Geld muss fließen ...
 
Was mich dabei wundert, ist dass hier so offensichtlich Lügen verbreitet werden, so offenbar Zusagen gebrochen werden und niemand scheint aufzustehen und sagt unseren Politikern, das sie uns alle, unser ganzes Land hinters Licht führen. Wir brauchen den Atomstrom nicht, doch es bringt viel Geld ein, ihn zu erhalten. Für die Konzerne und für unseren Staat. So ist es!

Ich gebe hiermit eine schriftliche Bestellung beim Universum auf:
 
Liebes Universum, liebe geistige Welt,
 
ich bitte darum, dass alles geschieht was notwendig ist, damit alle lebens- und überlebensnotwendigen Dinge nur von Unternehmen erbracht werden, die gemeinnützig sind und keine Gewinne erzielen dürfen. Dies sind im Einzelnen:
 
Wasser
Grundnahrungsmittel unserer Zivilisation, wie Gemüse, Obst, Brot, Milchprodukte (eingeschränkt), Fleischprodukte (eingeschränkt)
Energie (Strom, Gas, Öl)
 
ebenso sollten alle Einrichtungen, die der Gesundhaltung oder dem Aufbau und Stützung von Kindern, Eltern, Familien und alten Menschen dienen, strikt gemeinnützig sein und sich aus unser aller Geld finanzieren, dafür zahlen wir genug Steuern.
 
Ich finde es dekadent, wenn die uns uns gewählte Regierung daran, dass ich essen, trinken muss und Wärme / Energie benötige zusätzlich zu all den vorhandenen Steuern verdient und ebenso pervers finde ich, dass irgendjemand anderes sich daran eine goldene Nase verdient. Und das was hier geschieht, ist das die Industrie und die Regierung gemeinsam an der Geldpumpe stehen und uns fleissig das Geld aus der Tasche pumpen und uns gleichzeitig sagen, dies geschieht alles nur, damit die Preise sinken. Jepp ... und die Sonne geht im Osten unter und Wasser fliegt bergauf. Jawohl, so ist es. Glaubst du es auch?
 
Wer mag, sieht hier mal einen Beitrag vom ZDF zum Thema:
 
http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/20/0,1872,8078996,00.html