dimensionssprung.de

Kristallmeditation: DONADAS - Der Egel der Gnade

Kristallmeditation - DON'A'DAS - Gnade
 
DON'A'DAS, der Gnadenengel ist jener, der uns Vergebung bringt,
Erlösung, Freiheit und Frieden und in uns zusammen mit Savier die
Voraussetzung schafft, Vergebung und Erlösung anzunehmen, zuzulassen,
sich zu ermächtigen in die selbstbestimmte Freiheit zu gehen.
 
Wie Du vielleicht weißt, gibt es eine Reihe von Meditaionskarten /
Kristallkarten oder auch Energiekarten genannt, auf denen jeweils Kraftorte
mit Energiesymbolen zu sehen sind. Ich bekam von der geistigen Welt die Bitte,
nunmehr im Laufe der Zeit für jede Karte, die es gibt, auch eine entsprechende
Meditation anzufertigen. Und so schenke ich Dir heute die fünfte dieser
Meditationen für das Thema Gnade. Da dies sehr vielfältig ist, ist es, wie in
vielen anderen Meditationen, sehr dienlich, diese so lange und so oft zu
wiederholen, bis Frieden entsteht und alles abgearbeitet ist.
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
Lege Dich hin oder setze Dich hin und
folge zunächst Deinem Atem, komm zur Ruhe
und fühle wie Dein Atem kommt
und wie Dein Atem Deinen Körper wieder verlässt.
 
Rufe nun all Deine Chakren zusammen und vereinige sie zu einem einzigen
großen, leuchtenen Chakra und begebe Dich damit in Dein vereinigtes Chakra.
 
Atme ANA (Licht), SOLAVANA(Vereinigung) und ELEXIER (Liebe)
in Dich und weite dieses vereinigte Chakra mit jedem Atemzug,
dehne Dich aus, weiter und immer weiter.
 
Atme das Licht der Liebe in Dich mit jedem Atemzug in Dein vereinigtes Chakra.
 
Gehe nun mit Deiner Aufmerksamkeit in Deinen Herzraum hinein und
sende von dort einen goldenen Herzensstrahl Deine Pranaröhre aufwärts
zu Deinem Kehlkopfchakra, weiter zu Deinem dritten Auge,
zum Kronenchakra und dort austretend aus Deinem Körper
zum Alphachakra, dann zum 9., dem 10., dem 11. bis hinein ins 12. Chakra, der
Verbindung zu Deiner Seele.
 
Dort mache eine Art Schleife um dieses Chakra herum
und sende dann diesen Strahl kraft Deiner Gedanken
in das göttliche Gedankenfeld hinein und verankere Dich dort.
Lasse Wurzeln wachsen im göttlichen Gedankenfeld verbunden
über einen goldenen Herzensstrahl mit Deinem Herzen.
 
Gehe mit Deiner Aufmerksamkeit wieder in Deinen Herzraum zurück
und lasse dort einen weiteren goldenen Herzensstrahl entstehen.
Und sende diesen Herzensstrahl diesmal
abwärts Deine Pranaröhre hinab, zu Deinem
Sonnengeflecht, dem Sakralchakra,
dem Wurzelchakra, dort
austretend aus Deinem Körper in das
Omega-Chakra.
 
Dort mache wieder eine Art Schleife um dieses Chakra herum und sende dann
diesen goldenen Herzensstrahl in den Schoß von Mutter Erde und verankere Dich dort.
Lasse Wurzeln wachsen in Mutter Erde verbunden mit Deinem Herzen, durch einen goldenen
Strahl des Lichts.
 
Gehe nun mit Deiner Aufmerksamkeit ein weiteres, ein drittes Mal in Deinen Herzraum hinein
und sende von dort einen goldenen Lichtstrahl wiederum Deine Pranaröhre abwärts
über Dein Sonnengeflecht, Dein Sakralchakra, Wurzelchakra, dort austretend aus Deinem Körper in das Omega-Chakra.
 
Dort eine Schleife drumrum und dann sende
diesen Strahl kraft Deiner Gedanken in das Lichtgitternetz von Mutter
Erde hinein und lasse dort Wurzeln wachsen. Lasse Wurzeln wachsen in diesem Lichtgitternetz von Mutter Erde
verbunden mit Deinem Herzen durch einen goldenen Strahl des Lichts.
 
Ausgehend von Deinem Omega-Chakra entsteht so ein auf
Kopf stehendes goldenes V der Erdung, welches Dich ganz und vollständig mit
Mutter Erde und ihrem Kristall beziehnungsweise Magnetgitternetz verbindet.
 
Kehre nun wieder zurück zu Deinem Atem und fühle dabei gleichzeitig
die Verbindung an das Göttliche und an das Irdische die Du in Dir geschaffen hast.
 
Atme wechselweise über den Strahl von Mutter Erde ein und aus dem Göttlichen aus und umgekehrt.
Fühle wie Dich bei jedem Einatmen, die Energie von
Mutter Erde oder die des Göttlichen durchströmt und bei jedem Ausatmen, Dich das
verlässt, was Du nicht mehr benötigst.
 
Gehe nun mit Deiner Aufmerksamkeit in Deinen Lichtkörper, Deine Aura. (Dass ist das Energiefeld das Dich umfließt)
Lasse es Dir zeigen und atme nun weiter aus dem Göttlichen und von Mutter Erde
aber nun in diesen Lichtkörper hinein und stelle Dir vor, wie sich nun auch Dein Lichtkörper mit jedem Atemzug weitet,
bis er wie ein kreisrunder Ball eine Sonne voll strahlenden Lichts, um Dich herum erstrahlt.
 
Lasse nun in die Sonne Deines Lichtkörpers und Deines vereinigeten Chakras
den Kristall DON'A'DAS einfließen.

(Dass ist das Symbol welches Du im Hintergrund des Videos dieser Meditation, sehen kannst)
 
Rufe Dir dazu den Kristall Savier. (Er steht für die Demut)
 
DON'A'DAS schwingt in der Energie der allumfassenden Gnade und Savir unterstützt ihn.
 
Lasse diese Kraft, diese Energie, dieses Symbol in Deinen Lichtkörper einfließen,
lasse es darin zirkulieren und erfülle Deinen Lichtkörper ganz und vollständig damit.
Indem Du dies tust, rufst Du den Engel der Gnade zu Dir und bittest ihn, ganz nah bei Dir zu sein.
 
Sprich mir nun in Gedanken oder laut nach:
 
Ich bitte meine persönliche Engelsgruppe,
mir jetzt zu helfen und an meiner Seite zu sein.
 
Ich bitte Jesus den Christus
zu mir und bitte auch ihn, mir
jetzt zur Seite zu stehen und an meinem
Kopf zu verweilen und meine Anbindung
an das Göttliche zu halten und zu weiten.
 
Ich bitte Mutter Maria
zu mir und bitte sie, mir
jetzt zur Seite zu stehen und an meinen
Füßen zu verweilen und meine Anbindung
an das Irdische zu halten und zu weiten.
 
Ich bitte mit den Worten Kodoish, Kodoish, Kodoish
Adonay Tsebayoth den Herrn der Heerschaaren, Melek
Metaron zu mir und bitte auch ihn, mich zu unterstützen,
mir zu helfen und an meiner Seite zu sein.
 
Ich bitte meine kosmischen Eltern, meine Ursprungseltern,
die lichten Wesenheiten, die meine Essenz, die nun in diesem
Körper weilt, geschaffen haben, ebenfalls
zu mir und bitte sie mich liebevoll zu unterstützen.
 
Ich aktiviere meinen Herzensstrahl aus meinem eigenen
Seelenaspekt heraus und erfülle ihn mit meiner Herzensliebe und goldenem Licht.
 
Ich bin in der Absicht
DON'A'DAS - Gnade zu empfangen und in alle
Bereiche meines Seins
einfließen zu lassen,
zu leben,
sie in jede Zelle zu tragen,
ganz und vollständig
und bitte, auch alle die, die ich rief
und alle Helfer um mich herum
mir jetzt dabei zu helfen.
 
Ich öffne mich für den Engel der Gnade und lasse seine Energie in alle Tiefen meines Seins einfließen.
 
Ich ermächtige mich Gnade zu empfangen.
Ich bin es wert, von dem Engel der Gnade geküsst
zu werden.
Vergebung durchströmt mich,
Gnade durchströmt mich, in allen Tiefen meines Seins.
 
Ich bitte nun um die Gnade der Erlösung
das Erlösung zu mir gebracht wird und
in mich einfließt in alle Ebenen meines
Seins und erlöst, was nicht mehr meines ist.
 
Ich bitte um die Gnade der Freiheit
das Freiheit zu mir gebracht wird und
in mich einfließt in alle Ebenen meines
Seins und befreit, was nun endlich mein sein darf.
 
Ich bitte um die Gnade der Einheit
das Einheit zu mir gebracht wird und
in mich einfließt in alle Ebenen meines
Seins und zusammenfügt, was ich bin.
 
Nimm Dir nun einen Moment Zeit und formuliere Deine
eigene Bitte an den Engel der Gnade. In welchem
Bereich möchtest Du Gnade empfangen? Finde Deine eigenen
Worte dafür, sprich sie zum Engel der Gnade und verweile danach und fühle was geschieht.
 
Um nun alles zu festigen und abzuschließen,
spreche die Worte:
 
EYEH ASHER EYEH (Ich bin der ich bin)
EYEH ASHER EYEH (Ich bin der ich bin)
EYEH ASHER EYEH (Ich bin der ich bin)
 
So'ham (Amen)
 
Bedanke Dich nun bei der geistigen Welt in Deinen eigenen Worten,
bei Jesus dem Christus und bei Mutter Maria,
natürlich bei Deiner persönlichen Engelsgruppe,
bei Melek Metatron und bei Deinen kosmischen Eltern
und all den vielen anderen Helfern um Dich herum.
 
Wisse liebe Freundin, lieber Freund, dass die Engel immer um Dich sind Du bist niemals allein, sie sind immer da.
Manchmal mag es sein, dass Du sie nicht wahrnehmen kannst und dennoch sind sie immer bei Dir.
 
Und nun kehre so langsam wieder zurück zu Deinem Atem und ins Hier und ins Jetzt.
Wackele ein wenig mit Deinen Fingern und mit Deinen Füßen und recke Dich und strecke Dich,
öffne Deine Augen, wenn Du sie geschlossen hattest und sei voller Dankbarkeit,
für das, was Du Dir selbst gerade eben geschenkt hast, zu Deinem allerhöchsten und lichtvollen Wohl.
 
AN'ANASHA (Dankbarkeit)

Video

Bitte wechsele auf die Seite Video Kristallmeditation DONADAS - Der Engel der Gnade.

MP3-Download

Bitte wechsele auf den Artikel MP3-Download Kristallmeditation DONADAS - Der Engel der Gnade in meinem Shop.

Hinweis

Liebe Freundin, lieber Freund,
ich danke Dir, wenn Du mich und meine
Berufung mit einer Spende unterstützt.
Alle Informationen dazu findest Du hier!