dimensionssprung.de

Lieben und geliebt werden

von der echten und der unechten Liebe

Ihr Lieben,
 
eine Freundin stellte mir eine wunderbare Frage:
 
Was bedeutet Deine Liebe?
 
Betrachten wir uns diese Frage genauer:
 
Was bedeutet Liebe?
 
Was bedeutet es, wenn Du sagst, Du liebst mich?
 
Was bedeutet es für mich, wenn Du sagst Du liebst mich?
 
Was tust Du für mich, wenn Du sagst, Du liebst mich?
 
Wie kannst Du mich lieben, wenn Du etwas bestimmtes nicht tust?
 
Wie kannst Du mich lieben, wenn Du nicht so liebst, wie ich?
 
Du kannst mich nicht lieben, wenn Du nicht so liebst wie ich (es erwarte)!
 
Darin steckt eine Erwartung. Eine Wunsch, nach Verantwortung, nach Handlung, danach, etwas zu bekommen. Ist Liebe verbunden mit etwas? Bedeutet es, das wenn ich etwas liebe, das ich dann etwas tun muss? Mich besonders verhalten muss?
 
Ich denke, bei den meisten Menschen ist dies so. Liebe ich eine Frau, erwartet diese, das ich bestimmte Dinge tue. Ihr nahe sein will, sie niemals im Stich lasse, ihre Einkaufstüten trage, essen koche, ganz viele Dinge. Und jeder verbindet mit Liebe etwas anderes. Etwas anderes, das er fordert, einfordert damit, das er liebt. Haben will. Und wenn er es nicht bekommt, dann liebt der andere einen nicht.
 
Wenn sage, ich liebe Dich, dann bedeutet dies nur eines. Ich kann das höchste Gefühl, das schönste Empfinden für etwas, das ich überhaupt empfinden kann, dieses Gefühl, das kann ich für Dich empfinden. Es bedeutet nichts anderes, es bedeutet nur, das ich liebe. Es bedeutet nicht, das ich etwas tue, es bedeutet nicht zwangsläufig etwas, das geschehen muss, etwas das eingefordert werden kann oder muss. Liebe ist frei, Liebe ist nicht an Taten oder Handlungen oder Gegenstände gebunden. Nicht und niemals!
 
Liebe ist unendlich und Liebe ist frei. Sie ist da oder auch halt nicht. Liebe fordert nicht. Liebe sagt niemals, Du mußt. Liebe läd ein, Liebe schafft Raum, Liebe sucht sich ihren Weg, doch Liebe ist niemals Zwang. Wahre Liebe misst sich niemals an Taten, Aussehen, Geld oder anderen materiellen Dingen. Und damit sind wir beim Unterschied zwischen wahrer echter Liebe und der unechten Liebe, wie sie so oft anzutreffen ist. Achtet auf diesen Unterschied und strebt stets nach der wahren Liebe.
 
Wahre Liebe hält auch niemals fest, wenn der andere einen anderen Weg gehen will. Wahre Liebe läßt los, läßt gehen, gestattet dem Leben im Fluss zu bleiben.